Pflanzsteine Aufbau

DO IT YOURSELF ANLEITUNG

Wie baut man Pflanzsteine richtig auf – eine Schritt für Schritt Anleitung

Zur Merkliste hinzufügen
Pflanzringe Stützflor EHL

Pflanzsteine oder Pflanzringe sind ein beliebter Baustein für Hänge oder Grundstücksabgrenzungen. Man kann sie einfach und sehr vielseitig bepflanzen und somit eine Mauer oder einen Hang selbst mit wunderschönem Grün gestalten. Wie man beim Aufbau am besten vorgeht und was es zu beachten gibt, beschreiben wir in dieser Schritt für Schritt Anleitung.

Das benötigen Sie

Bitte erkundigen Sie sich in Ihrem Markt

Bitte erkundigen Sie sich in Ihrem Markt

Schritt 1 - Gründung

Zum Aufbau der Pflanzringe genügt im Allgemeinen eine einfache Vorbereitung:

Heben Sie die Fläche ca. 40 cm tief aus (Gründungstiefe) und verdichten Sie sie mit einer ca. 15 cm starken Frostschutzschicht.

Die unterste Reihe der Elemente sollte man etwa zur Hälfte ins Erdreich einbinden und auf eine mindestens 10 cm starke Schicht aus erdfeuchtem Beton höhen- und fluchtgerecht versetzen.

Die Frostschutzschicht schützt die Pflanzringe vor Frostschäden wie Risse, Schieflage bis hin zur Instabilität. Um das zu vermeiden, sollte die Frostschutzschicht als unterste Schicht sehr gut wasserdurchlässig sein. Das erreicht man meist mit gröberen Gesteinskörnungen ab 4 Millimeter. Zu dem Material, das dafür in Frage kommt gehören unter anderem Kies, Schotter, Splitt oder ein Gemisch daraus.

Wie man Betonsteine höhen- und fluchtgerecht versetzt, zeigen wir Ihnen in unserem Video zum Aufbau von Palisaden ab Minute 0:07 (Schritt 2).

Betonfundament Mauer bauen

PROFI-TIPP VON GIO:
Frostschutz bei schlechtem Untergrund und höheren Aufbauten

Bei schlechtem, nicht tragfähigem Baugrund oder Mauerhöhen über 100 cm sollte grundsätzlich eine frostfreie Gründung erfolgen. Die Gründungstiefe beträgt dann 80 cm und das Betonfundament sollte mindestens 20 cm stark sein. Gründungstiefe und Fundamentstärke sind entsprechend den örtlichen Gegebenheiten bauseits statisch nachzuweisen.

Schritt 2 - Versetzen

Die unterste Reihe wird zweckmäßigerweise in ein erdfeuchtes Betonbett versetzt und höhenmäßig ausgerichtet. Um fertigungsbedingte Maßtoleranzen auszugleichen, sollten Sie beim Anlegen mindestens 5 mm Platz zwischen den einzelnen Steinen lassen (Stoßfugen).

Die folgenden Reihen werden nun trocken aufeinandergesetzt. Mögliche Höhenunterschiede können Sie mit Sand oder Mörtel ausgleichen.

Die Verbundringe werden so nebeneinander versetzt, dass die Verbundkehlen ineinandergreifen. Dadurch wird jeweils eine ganze Steinzeile sicher gehalten. Kurven und Verziehungen sind dabei kein Problem, weil aus der Verbundkehle heraus jeder Pflanzring leicht verdreht werden kann.

Ratioflor Zeichnung

Bedarf Ratioflor Pflanzring

Leichte Hangbefestigung

Basisbreite 60 cm

Bedarf ca. 6,7 Stück/m²

Stützflor Zeichnung

Bedarf Stützflor Pflanzring

Ca. 8,3 Stück/m² Wandfläche Stützflor Normalgröße

Ca. 17,8 Stück/m² Wandfläche Stützflor klein

Schritt 3 - Hinterfüllung und Füllung

Hinterfüllen Sie die Pflanzringe mit frostsicherem Material und verdichten Sie dieses gut. Füllen Sie danach jede Lage zur Hälfte mit frostsicheren Materialien.

Die verbleibende Höhe können Sie mit Mutterboden oder Pflanzerde auffüllen. Danach können Sie mit der Bepflanzung anfangen.

Hier finden Sie passende Pflanzsteine oder Pflanzringe für Ihr Vorhaben.

Rückstütze Palisaden bauen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Gartenmauer bauen Schritt für Schritt

Wie baut man eine Mauer auf? Eine Schritt für Schritt Anleitung

Sie wollen Ihre Gartenmauer selbst bauen? Lassen Sie sich in Ihren Ideen nicht eingrenzen! Gio hilft Ihnen in dieser einfachen Anleitungen mit den Grundlagen des Aufbaus einer Mauer. Schritt für Schritt mit Videoanleitung.

Palisaden setzen Anleitung

Wie setzt man Palisaden selbst? Eine Schritt für Schritt Anleitung

Sie wollen ein Beet, einen Weg einfassen, verschiedene Flächen in Ihrem Garten voneinander abtrennen oder sich einfach gestalterisch etwas austoben? Dann setzen Sie Palisaden einfach selbst. Gio zeigt Ihnen wie - Schritt für Schritt!

Tiefborde und Rasenkanten setzen Anleitung

Wie verlegt man Tiefborde und Randsteine selbst? Eine Schritt für Schritt Anleitung

Sie möchten eine gepflasterte Fläche einfassen oder einfach zwei Flächen voneinander abgrenzen? Dann brauchen Sie je nach Belastung Tiefborde, Bordsteine oder Rasenkanten. Wie man die selbst verlegt, erklärt Gio ganz einfach Schritt für Schritt in dieser Video-Anleitung.

Fragen oder Anmerkungen? Lassen Sie einen Kommentar da

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
0 Kommentare

Alle Produkte im Überblick

Der neue Katalog ist da
Jetzt gratis anfordern!